Wölfe jagen Skifahrer auf Baum

1259


In einem Skigebiet in Bulgarien musste sich ein britischer Ski-Fahrer vor Kurzem nach einer Fahrt abseits der Piste auf einen Baum retten, wie focus.de berichtet.

 

Grund: Kurz nachdem der Wintersportler abseits der Piste gegen einen Baum geprallt war, nahmen ihn mehrere Wölfe ins Visier. Die Grauhunde seien aus größerer Entfernung auf ihn zugelaufen heißt es. Erst am nächsten Morgen traute sich der Mann von seiner sicheren erhöhten Position im Baum runter. Er kam völlig unterkühlt in ein Krankenhaus. Resultat der Wolfsbegegnung: 2 amputierte Zehen.
 
ml
 


ANZEIGEAboangebot