Wolf von Zug überrollt

1436

Im Schweizer Kanton Graubünden ist gestern ein Wolf von einem Zug erfasst und getötet worden.

Es dürfte sich dabei um einen Jährling aus dem Calandarudel handeln.

Das Tier verendete an der RhB-Linie zwischen Tamins und Trin. Wie das Amt für Jagd und Fischerei Graubünden mitteilt, wurde der Kadaver geborgen und zur weiteren Untersuchung, namentlich zur genetischen Analyse, dem pathologischen Institut der Universität Bern übergeben.

fh

(Symbolbild: Shutterstock)
ANZEIGEAboangebot