Wolfsjagd gestoppt

1253


In ausgewählten Revieren der schwedischen Provinzen Värmland und Örebro sollte heute die Jagd auf 36 Wölfe beginnen. Nun stoppt das Verwaltungsgericht in Karlstad die Lizenzjagd.

 

RS160421_20110524_HeinzLehmann_Wolf.jpg
(Foto: Heinz Lehmann)
Die Naturschutzorganisation Nordulv war zunächst mit einer Klage gegen die diesjährige Wolfsjagd gescheitert. Nach der geltenden Jagdverordnung, die von der Regierung neu festgelegt wurde, kann eine Klage nur beim Naturschutzamt vorgebracht werden. Der weitere Rechtsweg ist ausgeschlossen. Dagegen reichte Nordulv Klage beim Verwaltungsgericht in Värmlands Hauptstadt Karlstad ein, das die Wolfsjagd nun vorläufig gestoppt hat.
Nun soll das Gericht  klären, ob dieses Verbot weiterer Rechtsmittel in der Jagdverordnung mit dem EU-Recht vereinbar ist. Widerspräche diese Bestimmung dem EU-Recht, wäre die Jagdverordnung in dieser Hinsicht nicht rechtens und der Lizenzjagdbeschluss dürfte daher nicht umgesetzt werden.
 
Die Wolfsjagd wurde bereits in den vergangen 3 Jahren mit ähnlicher Vorgehensweise gestoppt. Die EU sowie Natur- und Tierschutzorganisationen hatten jeweils zu Jagdbeginn geklagt und damit erreicht, dass die Wolfsjagd bis zum Ende der Jagdzeit aussetzt wurde. Daraufhin hatten die Landesregierungen in einem langen demokratischen Prozess, unter Einbeziehung aller Interessengruppen, die neue Regelung in der Jagdverordnung beschlossen.
 
Der Jagdverband in Värmland wundert sich in einer Pressemitteilung, wie es sein kann, dass eine Naturschutzbewegung das Rechtssystem des Landes missbrauchen könne, um einen demokratischen Beschluss der Regierung zu stoppen. Die Jagdpresse fragt sich, wer eigentlich im Land regiert, wenn nicht die vom Volk gewählte Regierung. Online werden Unterschriften gegen den Beschluss des Verwaltungsgerichts gesammelt. Bereits in den ersten Tagen unterzeichneten über 8700 Leute.
 
Der Wolfsbestand in Schweden und grenznahen Gebieten zu Norwegen wurde 2014 auf 400 Grauhunde geschätzt (Quelle: Rovdata).
 
 
as
 


ANZEIGEAboangebot