Australien – 10.000 Kamele zum Abschuss frei

1539

Drastische Maßnahme: In den kommenden Tagen sollen in Australien 10.000 Kamele erlegt werden.

Die verheerenden Brände in Australien sind aktuell täglich Thema in nahezu allen Medien. Milliarden Tiere sind den Flammen bereits zum Opfer gefallen. Nun sollen 10.000 Kamele erlegt werden, wie heute.at berichtet. Grund: Seit Monaten herrscht in weiten Teilen des Kontinents eine Dürreperiode. Aufgrund der Wasserknappheit drängt es nun Kamelherden auf der Suche nach Wasser und Äsung in Siedlungen. Die Tiere verursachen dabei teils hohe Schäden. Als Reaktion darauf sollen nun Tausende Tiere aus Hubschraubern erlegt werden.

ml

Portrait eines Kamels
Foto: pixabay/Bergadder
ANZEIGEAboangebot