Bock tot – Wilderer gesucht

1148


Im Jagdrevier Anzenberg in Lauffen bei Bad Ischl (Österreich) treibt ein Wilderer sein Unwesen.

 

Wie die Landespolizeidirektion Oberösterreich mitteilt, hat der Unbekannte am 25. Juli 2015 auf einer Lichtung in der Nähe der Salzkammergutstraße bei einem Stück Rehwild zugeschlagen. Zeugenaussagen lassen vermuten, dass der Rehbock zwischen 21 Uhr und 22 Uhr geschossen wurde. Es fielen 2 Schüsse. Abgesehen hatte es der Unbekannte lediglich auf die Trophäe. Der Kadaver wurde liegen gelassen und am 26. Juli südlich der B 145 aufgefunden.
Die Polizeiinspektion Bad Ischl bittet die Bevölkerung um Hinweise unter der Telefonnummer 059133/4103-100.
fh
 


ANZEIGEAboangebot