SAA hebt Transportverbot auf!

784


22.07.2015

Die Vernunft siegt. Nur wenige Wochen nach der Einführung eines Transportverbots von Jagdtrophäen hat die südafrikanische Fluggesellschaft South African Airways (SAA) dieses Embargo wieder aufgehoben. Und dass mit sofortiger Wirkung.

 

RS167952_DSC_7653.jpg
SAA rudert zurück: Das Mitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance hebt das Transportverbot von Jagdtrophäen mit sofortiger Wirkung auf (Foto: Peter Diekmann)
Dies geht aus einem Schreiben der SAA Cargo vom 20. Juli 2015 hervor. SAA hatte Ende April 2015 als 1. Airline ein teilweises Transportverbot von besonders geschützten Tierarten bekanntgegeben. Andere Luftfahrtgesellschaften folgten.
Der Rückzieher der SAA könnte nun dazu führen, dass auch andere Luftfrachtgesellschaften wie Lufthansa Cargo ihre Entscheidung noch mal überdenken.
Nach dieser für Auslandsjäger erfreulichen Meldung aber direkt eine Hiobsbotschaft: Mit der Mediterranean Shipping Company (MSC) hat seit 15. Juli 2015 nun auch eine 1. Reederei ein Embargo eingeführt – und zwar auf alle Trophäen. Damit ist jetzt auch der Seeweg betroffen.
 
fh
 


ANZEIGEAboangebot