Finnland: Gastjäger wildert

1090


Ein nicht-finnischer Gastjäger erlegte eine Auerhenne vom Auto aus. Das Schiessen aus dem Auto ist allerdings in Finnland verboten.

 

Birkhuhn
Wer Birkhennen oder überhaupt Wild aus dem Pkw heraus erlegt, macht sich nicht nur in Finnland strafbar.Foto: Jürgen Weber
Der Gast war beobachtet und angezeigt worden. Daraufhin beschlagnahmten Polizisten Waffe und die gesamte Beute. Der Gastjäger muss nun mit einer Anzeige rechnen. Aufgrund eines günstigen Winters sowie eines darauffolgenden warmen und trockenen Sommers haben sich im Übrigen die Besätze der Rauhfußhühner gut entwickelt.   CHG
 
 

ANZEIGEAboangebot