Frankreich: Treiber von Hirsch geforkelt

124

Bei einer Drückjagd im Wald von Compiègne, 100 km nördlich von Paris, wurde ein 62-jähriger Mann von einem Hirsch geforkelt.

Zeitungsberichten zufolge war der flüchtige Hirsch mit ihm zusammengestoßen. Der Mann hat als unbewaffneter Treiber an der Jagd teilgenommen und starb an inneren Verletzungen noch bevor der Rettungsdienst eintraf.

rdb

Rothirsch
Foto: Markus Lück
JWW