Reise- und Jagdinformationen Argentinien

927
ANZEIGE

Mit 2,78 Millionen Quadratkilometern Fläche die Nummer 8 auf der Welt. 41 Millionen Einwohner. Auf die 145.000 km2 der Provinz La Pampa passen Belgien, Holland und Irland zusammen. Somit ergibt sich eine Bevölkerungsdichte von 2,1 Einwohnern pro Quadratkilometer (!).

Landessprache: Spanisch.
Währung: Argentinischer Peso (1 Euro = 5,5 Pesos).
Gängiges Zahlungsmittel für Ausländer: US-Dollar. Abseits der Städte empfiehlt es sich, Pesos dabeizuhaben.
Deutsche Touristen können bis zu 90 Tage visafrei ins Land einreisen. Zielflughafen ist Buenos Aires. Von dort Weiterflug mit kleiner Maschine nach Santa Rosa (Hauptstadt der Provinz La Pampa) oder mit Mietwagen bzw. bequemem Nachtbus. Fahrzeit ca. 8 bis 10 Stunden.
Zeitumstellung: –5 Stunden.
Durchschnittliche Preise (Stand: Los Molles)
  • Tagessatz inkl. Jagdführung 1 : 1 = 250 Euro
  • Rothirsch bis 7 kg = 1.700, bis 9 kg = 2.650, über 10 kg = 4.700 Euro, Damhirsch = 1.200 Euro
  • Axishirsch = 1.850 Euro
  • Keiler bis 16 cm = 300, über 16 cm = 460 Euro
  • Puma = 2.500
  • Hirschziegenantilope = 900 Euro
  • Wasserbüffel = 2.000 Euro
 

ANZEIGEAboangebot