USA: Soldat von Bär getötet

872
Ein Bär tötete einen Soldaten in Alaska (Symbolbild: Horst Niesters)

Soldat stirbt bei Bärenangriff. Auf dem Gelände ist den Soldaten Jagen und Angeln erlaubt. Umstände nicht alle geklärt

Ein amerikanischer Soldat wurde während einer Militärübung auf einem Truppenübungsplatz bei Anchorage in Alaska getötet. Dies war der erste tödliche Zwischenfall mit Bären in Alaska in diesem Jahr. Es ist nicht bekannt, ob es sich um einen Braun- oder einen Schwarzbär handelte. Beide Bärenarten kommen auf dem 25.000 Hektar großen
Übungsplatz vor. Dem anwesenden Militärpersonal ist es erlaubt, auf dem Gelände zu jagen und zu angeln. 
 
Zwischen 2000 und 2017 wurden in Alaska nach offiziellen Angaben insgesamt 10 Menschen von Bären getötet. In sieben Fällen waren Grizzlies und in drei Schwarzbären beteiligt. 68 Personen mussten nach Zwischenfällen in Krankenhäusern behandelt werden. 
 
rdb

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

ANZEIGEAboangebot