Mosambik: Jagdcamp von Räubern überfallen

1250


Räuber haben am 21. August ein Jagdcamp der Firma Marromeu überfallen. Das Konzessionsgebiet „Coutada 10“ liegt am Indischen Ozean, 100 Kilometer nördlich der Großstadt Beira und östlich des Gorongosa Nationalparks.

 

Nach einem kurzen Feuergefecht mit den Berufsjägern suchten die Räuber ohne Beute das Weite. Einer der fünf Jagdgäste wurde durch einen Querschläger leicht verletzt und am Morgen mit einem Helikopter ausgeflogen.
 
rdb
 


ANZEIGEAboangebot