Nachsuchenkurs auf Meister Petz

900


Jagdhunde können ab diesem Jahr auf der Bärenspur trainiert werden: Als einziges Wildgehege in Schweden bietet Junsele einen „Bärentest“ inklusive Nachsuchenprüfung auf 600 Meter.

 

Mit dem Angebot möchte der Schwedische Jagdverband Hundeführern die Möglichkeit bieten, die Raubwildschärfe und Spurwillen ihrer vierläufigen Jagdhelfer am lebenden Bären zu testen. Gerade für Nachsuchenführer ist es wichtig, ihre Hunde auf den Einsatz bei der Bärenjagd zu trainieren und zu testen.
 
Hundeführer mit einer abgeschlossenen Vorbeireitungskurs für die Bärenjagd und einer Bären-Schießprüfung werden bevorzugt genommen. Der Jagdund sollte bereits eine Nachsuchenprüfung – zum Beispiel auf Elchwild – absolviert haben. Zwei Richter werden die Prüfung abnehmen. Kosten: zirka
140 Euro.
 
as
 


ANZEIGEAboangebot