Namibia bekämpft Wilderei

1152


Im Nordosten des Landes geht ein Zusammenschluss aus Naturschutzorganisationen, Ministerium, Jagdkonzessionsinhabern und Stammesführern gegen Elefanten-Wilderei vor.

 

In diesem Jahr hat die Zusammenarbeit bereits Erfolge gezeigt. Es wurden bislang 26 Wilderer festgenommen und 106 Stoßzähne konfisziert. 6 gewilderte Dickhäuter wurden aufgefunden.
 
Um die Arbeit weiter auszubauen, wurde nun im Susuwe-Dreieck im Mudumu-Nationalpark für 36 Millionen Namibia-Dollar (rund 3,3 Millionen Euro) ein Bürogebäude errichtet, welches die Arbeit vor Ort erleichtern soll.
 
 
dmk
 

ANZEIGEAboangebot