Neues von Air Namibia

782


 

Nach der geplanten Umrüstung im Juni wird Air Namibia mit insgesamt neun Flugzeugen, darunter zwei Airbus A340-300, vier Boeing (B737-800 und B737-500) und drei Embraer des Typs ERJ 135 fliegen. Von Frankfurt aus steuert die nationale Fluggesellschaft Namibias Windhuk täglich, außer mittwochs, an. Von der namibischen Hauptstadt aus haben Passagiere direkten Anschluss nach Südafrika, Botswana, Angola, Ghana, Sambia und Simbabwe.     GvH

 


ANZEIGEAboangebot