Schaukästen mit Schmetterlingen beschlagnahmt

1740

Im Juni hat eine Frau 100 präparierte Schmetterlinge in Schaukästen nach Deutschland eingeführt.

Die Schmetterlinge kamen als Warensendung aus Thailand. Die Lieferung ging Mitte Juni im Hamburger Hafen ein. Laut der Pressesprecherin vom Hauptzollamt, waren die Präparate offensichtlich für den Online Handel gedacht. Die Überprüfung habe ergeben, dass es sich um Schmetterlinge der Familie „Trogonoptera spp“ handelt. Diese sind gemäß Washingtoner Artenschutzübereinkommen geschützt. Da keine artenschutzrechtliche Genehmigung vorlag, wurden die Präparate beschlagnahmt.

jb

Schmetterling
Foto: Zoll
ANZEIGEAboangebot