Schweiz: Erster Luchs seit 25 Jahren

1324

Im Schweizerischen Nationalpark (SNP) konnte Anfang Dezember der erste Luchs seit 25 Jahren gefährtet werden.

Luchsspur
Luchsspur im SNP vom 06.12.2007
Im Spöltal, im schweizerischen Kanton Graubünden, bestätigten Nationalparkmitarbeiter mehrere Tage hintereinander einen Luchs. Woher er stammt ist bislang unklar, teilte der Schweizerische Nationalpark am 7. Dezember auf seiner Homepage mit.
1980 wurde ein Luchs im Schweizerischen Nationalpark bei Punt dal Gall illegal freigelassen und einige Zeit lang bestätigt. Seit über 25 Jahren fehlen jedoch Beweise für ein Luchsvorkommen im Nationalpark.
Bislang waren in der Schweiz nur Vorkommen in den Nordalpen, im Wallis sowie im Jura bekannt. Diese stammen aus gezielten Auswilderungen seit Anfang der 1970er Jahre.
-pm/hei-

Foto: Heinrich Haller

ANZEIGEAboangebot