Schweiz: Fischotter nachgewiesen

1400


Hinweise aus der Bevölkerung gab es bereits Anfang 2015. Doch erst jetzt bestätigt eine neue Laboranalyse die Wiederansiedelung eines Fischotters in Graubünden.

 

Fischotter_c_Gerhard Schulz, klein__w_1600__h_0.jpg
Fischotter (Foto: Gerhard Schulz)
Wie das Bündner Amt für Jagd und Fischerei heute mitteilte, haben weder eingesetzte Fotofallen noch Kontrollgänge bislang zu Otter-Nachweisen geführt. Erst eine am 17. April 2016 entdeckte Kotstelle, die analysiert wurde, bestätigte die Anwesenheit eines Fischotters in der Region Domleschg/Heinzenberg. Die Herkunft des Tieres ist unbekannt.
fh
 


ANZEIGEAboangebot