Schweiz: Vermisster Jäger leblos aufgefunden

1905

Ein im Verwaltungskreis Interlaken-Oberhasli seit Sonntag vermisster Jäger konnte gestern nur noch leblos aufgefunden werden.

Nach ersten Erkenntnissen war der Mann in unwegsamen Gelände über eine kleine Felswand mehrere Meter hinuntergestürzt. (Quelle: Kantonspolizei Bern)

Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, war der Mann vor einer Woche bei Habkern auf eine Jagd aufgebrochen und in der Folge nicht zurückgekehrt.

Der 67-Jährige wurde am Sonntag als vermisst gemeldet – eine umfangreiche Suchaktion eingeleitet. Erst am Mittwoch, 7. September 2022, habe eine Jägergruppe dann zunächst den Hund des vermissten Jägers im Gebiet Ällgäuli entdeckt, wenig später fanden Rettungskräfte den Vermissten in einem Bachbett.

Nach ersten Erkenntnissen war der Mann in unwegsamen Gelände über eine kleine Felswand mehrere Meter hinuntergestürzt. Die Ermittlungen zur Klärung der genauen Geschehnisse laufen.

fh

ANZEIGEAboangebot