Schweiz: Wolfsabschuss angeordnet

1438


Der Kanton Wallis hat heute den Abschuss eines Wolfes angeordnet. Das vermutete Streifgebiet des Grauhundes erstreckt sich von Agarn bis nach Törbel.

 

Im Kanton Wallis wurden in der Augstbortregion auf den Frühjahrsweiden im Zeitraum vom 6. April bis 3. Juni insgesamt 50 Schafe und Ziegen gerissen.
Der Vorsteher des Departements für Verkehr, Bau und Umwelt, Jaques Melly, sieht die in den Bestimmungen enthaltenen Bedingungen für den Abschuss eines Wolfes als erfüllt und ordnet deshalb den Einzelabschuss des Tieres an.
 
Wie der Kanton mitteilt, ist die „Abschussbewilligung während 60 Tagen gültig, sofern ein Schadenspotential auf den geschützten Frühjahrsweiden im vorgenannten Streifgebiet vorhanden ist. Bedingungen, die die Chancen eines erfolgreichen Abschusses erheblich erschweren“.
 
fh
 


ANZEIGEAboangebot