Ducker

1173



Hörner stehen aufrecht mit starken Querwülsten. Schwarzer Streifen von den Sehern bis zum Windfang.
Färbung:
Grau-bräunlich, Läufe wie Körper gefärbt, oberhalb der Hufe schwarzer Ring.
Lebensraum:
Buschlandschaft, Grassteppen mit Dickungen, bevorzugt Dickbuschinseln oder Trockenflußufer. Kann lange ohne Wasser auskommen.
Vorkommen:
Zentral, nordöstlich und nordwestlich.
Hauptnahrung:
Blätter, junge Triebe, Schoten und Feldfrüchte, frißt auch Insekten und Niederwildküken.
Brunft- und Setzzeit: Ganzjährig.
Hornträger:
Nur der Bock.
Allgemein:
Sehr scheues Nachttier. Oft in der Dämmerung an Dickbuschrändern zu sehen. Lebt meist paarweise und ist standorttreu. Stimme: schnüffelndes Schnauben.

ANZEIGEAboangebot