Streifengnu (Blue Wildebeest)

1228



Die Gliedmaßen sind schlank, der Kopf groß; breite behaarte Schnauze, Stirn und Nasenrücken mit dichtem schwarzem Haarpolster, lange, schwarze Nacken- und Schultermähne und stark behaarter Schwanz.
Die Hörner sind an der Basis wulstartig verbreitert, seitwärts gestellt, schwach nach unten, dann nach oben, innen und leicht nach hinten gebogen. Die Kühe ähneln den Bullen, sind aber kleiner mit schwächeren Hörnern.
Färbung:
Düster, schiefergrau, wobei das Vorderteil mehr oder weniger dunkel gestreift ist. Die Jungtiere sind rötlich braun mit dunklerem Gesicht.
Lebensraum:
Offene Grassteppen und Dornsavanne.
Vorkommen:
In zentralen und nördlichen Teilen natürliches Vorkommen, aber auf vielen Farmen im ganzen Land wieder eingebürgert.
Hauptnahrung:
Überwiegend Gras, bevorzugen bestimmte Gräser. Trinken – wenn möglich – täglich, können aber auch lange ohne Wasser auskommen.
Tragzeit: Etwa 250 Tage. Lebensdauer: Bis zu 18 Jahren.
Hornträger:
Beide Geschlechter, Kühe ähneln den Bullen, aber kleiner mit schwächeren Hörnern.
Allgemein:
Sehr gesellig, vorwiegend in großen Herden, alte Bullen gelegentlich einzeln, territorial, oft schließen sie sich anderen Antilopenherden an. In größeren Ansammlungen von Kuhherden und Junggesellentruppen umkreisen Bullen ihre Kuhherden, um sie zusammenzuhalten, und verteidigen somit eine Zone im Umkreis mit ändern Herden. Grasen ansonsten im lockeren Verband. Mit Ausnahme der heißen Mittagsstunden sind sie immer aktiv.
Lautäußerungen:
Lautes, explosives Schnauben und tiefes stöhnendes Grunzen.

ANZEIGEAboangebot