Tansania: 30 Jagdblocks im Angebot

1757

Die Regierung von Tansania gab bekannt, dass im nächsten Monat 30 Jagdblocks zur Versteigerung kommen.

Über die Hälfte der Jagdgebiete des Landes hat derzeit keinen Pächter (Foto: Frank Rakow)

Es wird eine elektronische Auktion sein, und die Interessenten können ihre Angebote ab 8. Februar sieben Tage lang im Internet abgeben. Die Reviere liegen in den Gebieten Selous-Mikumi, Katavi-Rukwa, Ruaha-Rungwa und Malagarasi-Moyovosi.

Jagdfirmen können auf bis zu fünf Blocks bieten. Allerdings müssen je nach Qualität der gewünschten Blocks Gebühren in Höhe von 1.000 bis 5.000 US-Dollar vorab entrichtet werden, die auch im Falle des Nichterfolgs nicht rückzahlbar sind.

Über die Hälfte der Jagdgebiete des Landes hat derzeit keinen Pächter. Dies ist der vierte Versuch, diese Blocks zu verpachten. Drei vorhergehende Auktionsversuche waren gescheitert.

rdb

ANZEIGEAboangebot