USA: Bison-Cull im Yellowstone Nationalpark

1429

In diesem Winter werden 600 bis 900 Bisons im Yellowstone Nationalpark entnommen.

Laut letzter Zählung gibt es im Yellowstone Nationalpark etwa 5.500 Bisons. Bis zu 900 dieser Wildrinder sollen in diesem Winter entnommen werden (Foto: Aline Dassel / Pixabay)

Sie werden überwiegend von Jägern erlegt. Sie könnten auch in Schlachthäuser verbracht werden, was aber viel Stress für die frei lebenden Wildrinder bedeuten würde. Wird die Quote erfüllt, könnten zum Ende des Winters weitere 200 Tiere geschossen werden. Fachleute der Zentralregierung, des Staates Montana und der einheimischen indigenen Bevölkerung haben dies gemeinsam beschlossen.

Laut letzter Zählung gibt es im Park derzeit etwa 5.500 Bisons. Trotz Cull würde diese Zahl bereits nach dem Kalben im Frühjahr wieder erreicht.

Die Herden wandern regelmäßig über die Parkgrenzen ins Farmland. Man befürchtet, dass die Bisons Brucellose auf Rinder übertragen könnten.

rdb

ANZEIGEAboangebot