Auerwild gezählt

1043


 

10110928_JWW_Weber_Auerhahn_250
Ein Fünftel des Schweizer Auerwildes ist im Kanton Schwyz beheimatet. (Foto: Jürgen Weber)
Die Schweizer Gesellschaft für Waldhühnervögel, das Amt Naturschutz sowie der Jagdverband des Kantons Schwyz erprobten eine neues Programm, um den Auerwildbestand gegenetisch zu erfassen.
 
Auf einer Fläche von 18.000 Hektar sammelten über 1.000 Personen Auerwild-Losung. So wurden genetische Abdrücke ermittelt. Die Studie erwies, dass im Kanton Schwyz 155 bis 160 Stück Auerwild beheimatet sind. Das macht ein Fünftel des Schweizer Gesamtbestandes aus.  
OFR
 


ANZEIGEAboangebot