Korea: Alter Hund geklont

897


Ist dein Jagdhund alt und gebrechlich? Dann lass ihn klonen!

 

Hundetransport
(Foto: red)
So könnte der Werbeslogan einer koreanischen Biotechnologie-Firma heißen, die alternde Hunde kopieren.
 
Der 1. Klon ist bereits entstanden und wartet auf seine Einfuhr nach Großbritannien. Erzeugt wurde der Welpe aus Hautzellen eines 12-jährigen Teckels. Sie wurden zurückentwickelt, umprogrammiert und in Eizellen einer Spenderhündin eingeschleust. Das kostet 73.000 Euro.
 
gvh
 


ANZEIGEAboangebot