Import von Braunbär-Trophäen aus Rumänien genehmigt

1128

Von der Europäischen Kommission, GD UMWELT, erhielten FACE die Bestätigung, dass die CITES Scientific Review Group (Wissenschaftlicher Geschäftsausschuss) bei der Sitzung am 25. Oktober 2005 die Entscheidung getroffen hat, wieder eine positive Stellungnahme über den Import von Braunbär- Jagdtrophäen aus Rumänien in die EU abzugeben. CITES-Experten aus den 25 Mitgliedsstaaten erreichten diesen Abschluss, der auf neuen Fakten basiert, die Rumänien über Bestandszahlen und Entwicklungen vorgelegt hat sowie über den Umgang (einschließlich nachhaltiger Jagd) mit dieser Art. Das bedeutet, dass die negative Stellungnahme, die zuvor vom SRG abgegeben wurde (siehe hierzu auch Diary vom 16.03. und 04.08.05) nicht länger zutrifft, so dass Jäger aus der EU derartige Trophäen aus Rumänien wieder mitbringen könnten, vorausgesetzt natürlich, dass sie die erforderlichen CITES Export- und Importdokumente vorlegen können. Bis Mai 2006 jedoch wird Rumänien der SRG Mitteilung über eine Anzahl offener Fragen machen und zusätzliche Informationen über einen aktualisierten Management Plan über Braunbären präsentieren müssen. Ab dem 1. Januar 2007 wird Rumänien ohnehin zu den EU-Mitgliedsstaaten gehören, so dass „Import“ kein Problem mehr darstellen wird, aber die Voraussetzungen der „Habitat“Richtlinie werden dann selbstverständlich vollständig auf dieses Land und seine wild lebenden Tiere angewandt werden, einschließlich Bär und Wolf.
FACE

ANZEIGEAboangebot