Biberjagd: Ansitzjagd

1626


Biberjagd Angela Stutz Mai 2013 (129)550
Die Ansitzjagd ist die häufigste Jagd auf Biber. An frischen Äsungen, also an Stellen wo Biber Bäume umgehauen haben, aber auch in der Nähe von Biberburgen und Biberein- oder -ausstiegen ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass man in Anblick von Meister Bockert kommt. Vor allem bei abendlicher Jagd, wenn man lange vor den Aktivitätsphasen des Bibers den Ansitz beziehen kann, ist diese Methode sinnvoll. Achtet man auf Windrichtung und Tarnung kann man den Bibern sehr nahe kommen.
 
Weitere Jagdarten auf den Biber:
 
 
 
 


ANZEIGEAboangebot