Biberjagd: Pirsch zu Land

1360

Beim Pirschen auf Biber ist die Windrichtung entscheidend. Biber reagieren vor allem auf menschliche Witterung und flüchten sich ins und unter Wasser oder in ihre Baue und Burgen. Der Seh- und Gehörsinn sind nicht sehr gut ausgebildet. Man sollte beim Pirschen auf langsame, sachte Fortbewegung achten, und darauf, dass sich die eigene Silhouette gegen den Hintergrund nicht abhebt. So kann man dem Biber auch vom Land aus sehr nahe kommen.
Weitere Jagdarten auf den Biber:

Mehr zum Biber…

 

 

ANZEIGEAboangebot