Die besten Gams-Reviere

765


Gams aus Bulgarien
Nur von durchschnittlicher Trophäenstärke ist die Gams aus Bulgarien.

Bulgarien

Auch in Bulgarien ist der Balkan-Gams verbreitet. Als die beiden wichtigen Jagdgebiete gelten die Gebirge Pirin und Rila. Bisher schätzte man den bulgarischen Gams mit durchschnittlicher Trophäenstärke zwischen 90 und 95 CIC-Punkten (maximal 100 Punkte) schwächer ein als den gleichen Balkan-Gams aus Kroatien, Mazedonien oder Serbien.

Deshalb überraschte der Bericht eines amerikanischen Jägers im amerikanischen OVIS-Magazin über einen Gamsbock aus den bulgarischen Rhodopen mit einer Kruckenstärke von 112 CIC-Punkten. Damit wird dieser Gams unter „Top 10“ des SCI fallen. Böcke mit 105 CIC-Punkten galten bisher für bulgarische Gamsreviere als unrealistisch.

Bulgarien ist wegen der geringen Trophäenstärke kein großes Gamsland, obwohl seine Gamsreviere sehr reizvoll und die Jagden günstig sind. Die Trophäengebühren sind moderat und liegen je nach Kruckenstärke zwischen 700 und 1.500 Euro.

Die beste Jagdzeit fällt in die Monate Oktober bis Dezember (Brunft von Mitte Oktober bis Ende November). Da sich die Jagdzeit bis Ende April erstreckt, ist auch eine Frühjahrsjagd möglich und damit auch eine Kombination mit Auerhahn und Braunbär (Pirin-Gebirge).

Hansgeorg Arndt


Hansgeorg Arndt

Folgeseiten:
[1]
[(2) Frankreich]
[(3) Spanien]
[(4) Slowenien]
[(5) Jugoslawien]
[(6) Mazedonien]
[(7) Bulgarien]
[(8) Rumänien]

Hansgeorg Arndt