England: Tötung Tausender Dachse angeordnet

445

Um eine Ausbreitung der Rindertuberkulose zu verhindern, hat die Regierungsbehörde Natural England die Tötung von bis zu 76.000 Dachsen angeordnet.

Die Regierungsbehörde Natural England setzt im Kampf gegen eine Ausbreitung der Rindertuberkulose auf eine drastische Besatzreduktion des Dachses (Foto: Shutterstock)

Dachse gelten als Hauptüberträger der Rindertuberkulose. Schätzungen zufolge kostet die Bekämpfung der Zoonose den britischen Steuerzahler rund 100 Millionen Pfund im Jahr.

Die Umweltbehörde hat zuletzt weitere Zonen ausgewiesen, in denen Grimbart intensiv nachgestellt werden soll. Wie unter anderem der Spiegel berichtet, sollen in den Risikogebieten bis zu 76.000 Dachse entnommen werden, was einem Zusammenschmelzen der Dachspopulation um rund 70% entspräche.

fh

ANZEIGEAboangebot