Frankreich: Brigitte Bardot beleidigt Jäger und muss 7.000 Euro bezahlen

1433

Einst war Filmschauspielerin Brigit Bardot (86) eine französische Ikone. Sie stand 1968 sogar Modell für die Büste der Marianne, der Nationalfigur der Französischen Republik, die in allen Rathäusern steht.

Die ehemalige französische Filmschauspielerin Brigitte Bardot wurde von einem Gericht wegen Beleidigung zu einer Geldstrafe von insgesamt 7000 Euro verurteilt (picture alliance/AP Photo | Remy De La Mauviniere)

Inzwischen ist das frühere Sexsymbol zur Tierschützerin mutiert. Politisch soll sie bei den Rechtsradikalen verortet sein. Jetzt wurde BB wegen Beleidigung von einem Gericht zu einer Strafe von insgesamt 7.000 Euro verurteilt. Sie hatte Jäger in einem Pamphlet auf der Website ihrer Tier-Stiftung als „Terroristen der Tierwelt“ und im Nazi-Jargon als „Untermenschen“ bezeichnet. Vor Gericht war die Bardot nicht erschienen.

Der Präsident des Jagdverbandes, der von ihr ebenfalls beschimpft worden war, hatte die Klage eingereicht. In der Vergangenheit war sie bereits fünfmal wegen ähnlicher Delikte verurteilt worden.

rdb

ANZEIGEAboangebot