Gute Nachricht für Auslandsjäger

738


 

20111027_JWW_KHBetz_Präparatorwerkstatt_250
Auf ein Brett montierte Schädeln und Schultermontagen werden als Jagdtrophäen betrachtet. (Foto: Dr. K.-H. Betz)
Deutsche Behörden setzen die neuen EU-Vorschriften bezüglich der Einfuhr tierischer Produkte derzeit wie folgt um:
  1. Schädel, Geweihe, Schläuche, Decken usw. gelten als tierische Produkte, die unter die EU-Vorschriften fallen. Dies bedeutet, dass der ausländische Spediteur von der TRACES zertifiziert sein muss.
  2. Schädeln, welche auf ein Brett montiert sind, aber auch Schultermontagen werden als Jagdtrophäen betrachtet und fallen nicht unter die obige Regelung.
Hans-Joachim Schick
 


ANZEIGEAboangebot